Akademie

charles-deluvio-456505-unsplash.jpg

Spezialisiert auf die Bedürfnisse junger Führungskräfte

Junge Führungskräfte stehen vor einer Vielzahl von Herausforderungen, die zum einen aus ihren vielseitigen Aufgaben erwachsen, zum anderen aber auch aus den veränderten Rahmenbedingungen einer zunehmend digitalen und vernetzten - also einer immer komplexer werdenden Welt resultieren.

Diesen Herausforderungen ist nicht nur mit einer Reihe von Methoden zu begegnen. Viel mehr bedarf es persönlicher Vision und Strategie, um den Führungsalltag sowohl für sich selbst, als auch die Organisation zu einem Erfolg zu machen.

Die Circle Akademie wurde zu dem Zweck gegründet, junge Führungskräfte mit ihren speziellen Bedürfnissen fit zu machen für eine Berufswelt im Wandel. 


30 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Führungskräften

Als junge Marke des WIBK kann die Circle Akademie® auf 30 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Führungskräften aller Level zurückgreifen. In der Ausbildung systemische Organisationsberatung haben schon über 3500 Teilnehmende das systemische Denken und Handeln gelernt. Mit der personalen Systemtheorie steht ein systemischer Ansatz im Mittelpunkt, der immer auch die Bedeutung der jeweiligen Inhalte für das soziale System berücksichtigt. Dabei wird insbesondere auch die praktische Anwendbarkeit berücksichtigt: die unmittelbare Umsetzung erfolgt im Praxisalltag der Teilnehmer.


Der Name ist Programm

Wir von der Circle Akademie möchten die Bedürfnisse junger Führungskräfte vollumfänglich abbilden. Für unsere Teilnehmenden soll sich am Ende des Lead°-Ausbildungsprogramm buchstäblich der Kreis schließen. Multiperspektivisch und bedarfsorientiert die eigenen Ziele und die der Organisation verfolgen, das ist die Idee des systemischen Ansatz.

Team

 
Yannik Fleer

Yannik Fleer

Gründer und Trainer

Yannik Fleer ist Berater und Trainer im Wissenschaftlichen Institut für Beratung und Kommunikation und bildet Führungskräfte aus und berät Unternehmen zu verschiedenen Themenfeldern z.B. der Bedeutung agilen Arbeitens für Organisationen und Führung. Er ist zertifizierter systemischer Organisationsberater, Coach und Trainer. Bei der dritten Neuauflage des Standardwerks Handbuch Systemische Organisationsberatung ist er Co-Autor. Als Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Systemische Organisationsberatung ist er mit zahlreichen hochkarätigen BeraterInnen vernetzt. Er ist Mitglied bei D 64 - Zentrum für den digitalem Fortschritt, einem Think Tank für Digitalpolitik. An der Universität zu Köln ist er Gastdozent für systemische Organisationsberatung.

Joël Binckli

Dr. Joël Binckli

Gründer und Trainer

Joël Binckli ist Akademischer Rat und Geschäftsführer des Institut für Soziologie und Sozialpsychologie (ISS) an der Universität zu Köln. Als Vortragsredner und langjähriger Universitätsdozent lehrt er interdisziplinär und praxisbezogen zur Soziologie und Psychologie in Organisationen und im Personalwesen. Für seine Lehrveranstaltungen bekam er 2016 einen Lehrpreis der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät verliehen. Joël Binckli ist systemischer Organisationsberater und zertifizierter systemischer Trainer. Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Systemische Organisationsberatung.

Eckard 5.jpg

Prof. Dr. Eckard König

GRünder

»Menschlichkeit und Professionalität« - dieses Motto von Prof. Dr. Eckard König prägt sein Denken und Handeln. Mehr als 30 Jahre praktische Erfahrung und ebenso lang als Lehrstuhlinhaber machen ihn zu einem der profiliertesten Berater und Coaches (DBVC Senior Coach) im deutschsprachigen Raum.

Gerda Eckard 1 Kopie.jpg

Dr. Gerda Volmer

Gründerin

Gerda Volmer ist gefragte Beraterin zahlreicher nationaler und internationaler Organisationen, wobei ihr Schwerpunkt darin liegt, auf den unterschiedlichen Ebenen zugleich ansetzen zu können. Beratung und Coaching auf Vorstandsebene sind ihr ebenso vertraut wie Workshops mit Mitarbeitern in Produktion oder Verwaltung.